Städte-Exkursionen

Stipendiaten bei Stadtrundgang in Esslingen

Berlin, Hamburg, München – die Regionalgruppen organisieren Städte-Exkursionen. In der Hauptstadt den Bundestag besichtigen, in Dresden die Frauenkirche bestaunen, die Idylle Heidelbergs genießen. Spannende Einblicke in die deutsche Geschichte, Politik und Kultur.

Mit dem DAAD-Freundeskreis lernen Stipendiaten und Alumni die vielen Gesichter deutscher Städte kennen. Mit zehn bis zwanzig Stipendiaten machen sich unsere Mitglieder aus den Regionalgruppen für ein Wochenende auf den Weg: durch Hochhausschluchten, zu mittelalterlichen Stadtkernen, in Naturschutzgebiete und zu den schönsten Aussichtspunkten.

Stipendiaten zu Besuch im Europäischen Parlament
Stipendiaten zu Besuch im Europäischen Parlament

Neben Reisen innerhalb Deutschlands werden auch Fahrten nach Brüssel angeboten. Denn wir möchten, dass Stipendiaten und Gastwissenschaftler unser Land als Teil der Europäischen Union sehen. Im Zentrum stehen deshalb die europäischen Institutionen und ein Besuch des EU-Parlaments. Für Sightseeing bleibt dennoch Zeit.

Ein Highlight unserer Städtereisen ist häufig das Zusammentreffen mit den Regionalgruppen vor Ort. Denn durch die Augen der Stipendiaten und die Erfahrungen der Einheimischen lernt man Städte anders kennen. Und es können Kontakte entstehen, so dass man vielleicht das nächste Mal privat zu Gast ist. Denn beim Abschied sagen alle: „Auf Wiedersehen!“