Mitgliederversammlung 2019 in Aachen

Die jährliche Mitgliederversammlung des DAAD-Freundeskreises fand 2019 in Aachen statt, in Verbindung mit dem großen DAAD-Stipendiatentreffen vom 14. bis 16. Juni. Das Treffen der internationalen Stipendiatinnen und Stipendiaten an der RWTH Aachen stand unter dem Motto „Klüger als der Mensch? Auf dem Weg zur künstlichen Intelligenz“.

Die Mitglieder des DAAD-Freundeskreises trafen am Freitagnachmittag in Aachen ein und konnten an der Eröffnungsveranstaltung des Stipendiatentreffens teilnehmen. Das anschließende Abendessen in der Mensa Academica bot Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung.

Am Samstagvormittag hatten die Freundeskreis-Mitglieder die Möglichkeit, weitere wissenschaftliche Vorträge im Rahmen des Stipendiatentreffens zu besuchen. Anschließend fand die Mitgliederversammlung der Vorstands- und Kontaktmitglieder des Freundeskreises statt. Schwerpunkte der Mitgliederversammlung waren Lage und Perspektiven des Vereins, Veranstaltungen und neue Formate sowie Haushaltsangelegenheiten. Ein weiterer Schwerpunkt lag auf dem Thema der Zusammenarbeit mit dem DAAD.

Für einen direkten Austausch dazu nahmen zwei Vertreter des DAAD an der Mitgliederversammlung teil: Herr Dr. Birk, der Direktor der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit im DAAD und ständiger Vertreter der Präsidentin im Vorstand des Freundeskreises, sowie Frau Schaar, Teamleiterin im DAAD-Alumnireferat, die über das DAAD-Alumnikonzept und Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis berichtete. Zudem stellte sich die zukünftige Geschäftsführerin des Freundeskreises, Theresia Rohde, den Mitgliedern vor.

Das anschließende Kulturprogramm (eine Führung durch die Aachener Altstadt) und das Abendessen boten weitere Gelegenheiten, die angeregten Gespräche fortzusetzen und Kontakte innerhalb des Vereins zu vertiefen. Bei der Mitgliederversammlung wurde ganz besonders deutlich, wie wertvoll das ehrenamtliche Engagement der aktiven Kontaktmitglieder ist, welche spannenden und vielseitigen Veranstaltungen die Regionalgruppen organisieren und welche bereichernden Kontakte im Freundeskreis entstehen.