Regionalgruppe Saarland

“Savoir vivre” im Saarland

Das Saarland wurde erst 1957 nach einer Volksabstimmung als zehntes Land in die Bundesrepublik Deutschland aufgenommen. Seitdem hat es sich als kleinstes Flächenland im Südwesten der Republik von einem industriell durch Kohle und Stahl geprägten Landstrich wegen seiner Nähe zu Frankreich zu einer Region des “savoir vivre” entwickelt.

Wollt ihr wissen, wie Saarländer leben? Möchtet ihr andere Stipendiaten an der Saarbrücker Universität kennenlernen und euch in der Freizeit verabreden, um gemeinsam euer Gastland besser kennen und schätzen zu lernen?

Dann kommt zu unseren Treffen: Lasst uns gemeinsam auf den Saarwiesen ein Picnic organisieren; lasst uns gemeinsam Festivals besuchen (z.B. im Januar das Max-Ophüls-Festival des jungen deutschsprachigen Films oder im Frühsommer die deutsch-französischen “Perspectives” mit Theater, Akrobatik, Tanz und Performance auf Saarbrücker Straßen und Plätzen). Lasst uns das UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte erleben als Zeugnis saarländischer Industriekultur.

Habt ihr nach all dem Stress an der Uni nicht auch mal Lust, im Grünen zu entspannen, die “Gärten ohne Grenzen” zu besuchen und dazu mit der Saarbahn ins nahe französische Saarguemines zu reisen? Vielleicht möchtet ihr aber auch an einer internationalen Volkswanderung mit euren neuen Freunden teilnehmen und so die saarländische Landschaft kennenlernen?

Schaut gern bei unseren Treffen vorbei, ihr könnt auch jederzeit Wünsche und Anregungen für gemeinsame Aktivitäten einbringen. Die Termine findet ihr im Veranstaltungskalender. Auch die Alumni aus der Region sind herzlich willkommen. Vielleicht finden sich ja noch weitere Interessierte, die aktiv bei der Organisation der Treffen helfen und mitgestalten wollen.

Team

Ingrid Erbelding

Teamleiterin der Regionalgruppe Saarland

Lehrerin für Deutsch und Geschichte, seit Februar 2019 im Ruhestand, interessiert am Austausch mit Menschen aus aller Welt

 

Alexandra Mayn

Stellvertretende Teamleiterin der Regionalgruppe Saarland

Alexandra Mayn leitet seit dem Sommer 2021 zusammen mit Ingrid Erbelding die Regionalgruppe Saarland des DAAD-Freundeskreises. Sie kam 2018 erstmals als DAAD-Stipendiatin aus Kasan, Russland, nach Saarbrücken und ist heute Doktorandin in Computerlinguistik an der Universität des Saarlandes. Alexandra hat auch in den USA, Italien und den Niederlanden gelebt und hat den Kontakt mit neuen Kulturen und Sprachen sehr zu schätzen gelernt. Sie möchte den Stipendiat*innen im Saarland einen Raum bieten, der ihnen als unterstützendes Netzwerk dienen kann und in dem sie mit anderen DAAD-Stipendiat*innen Kontakte knüpfen und bei kulturellen Veranstaltungen und Ausflügen die Natur und Kultur des Saarlandes kennenlernen können. Eins ihrer geplanten Projekte ist ein virtueller Stammtisch, bei dem die Stipendiat*innen im Saarland ihre Deutschkenntnisse verbessern können, während sie sich mit einem Muttersprachler über verschiedene Themen austauschen. Sie freut sich auch auf gemeinsame Brettspielabende sowie Länderabende, wo die Stipendiat*innen ein Gericht aus ihren jeweiligen Heimatländern mitbringen.

Kontakt

Habt ihr Fragen, Probleme, Anregungen? Schreibt an

fk-Saarland@daad-alumni.de

Veranstaltungen

Informationen zu aktuellen Veranstaltungen findet ihr hier.