München, 21.06.2020 9:00 bis 17:00

Die RG München begibt sich auf einen Tagestrip nach Murnau, einem hübschen Ort im Voralpenland, der inmitten eines ausgedehnten Moors liegt und einen fantastischen Blick auf die Berge zu bieten hat.

Eine weitere Top-Attraktion ist das original wiederhergestellte Münter-Haus. Von 1909 bis 1914 lebte die Malerin Gabriele Münter hier mit dem russischen Künstler Wassily Kandinsky. Es war der Kristallisationspunkt für die Künstlergruppe Der Blaue Reiter, dem auch die russischen Maler Marianne von Werefkin und Alexej Jawlenski angehörten (daher der Spitzname „Russenhaus“ für Münters kleine Villa). Die Maler Franz Marc und August Macke waren ebenfalls unter den Künstlern, die hier verkehrten.

Weitere Details zum Ausflug finden sich auf der englischen Veranstaltungs-Seite.

Kontakt: fk-muenchen@daad-alumni.de